Ressource

Ursprünglich interessierte ich mich nur für das Thema, wie ich selbst Webseite erstellen kann.

Doch dann lernte ich folgendes kennen:

Die zwei Bücher: Deutsch Kompaktwissen, um Wörter und Ihre Bedeutung zu kennen.

Jedes Wort hat einen Wert. Es gibt sogar einen Textbroker

Als ich Berufsbedingt ausgezogen war, wohnte ich in der Nähe von einem Kiosk, an dem ich täglich vorbei ging. Es gab und gibt immer noch etliche Zeitschriften und Lose. Jede einzelne Zeitung entspricht sogar ein spezielles Thema und definiert eine einzigartige Nische!

Das Win for Life Los
Einen 5 Lieber bezahlen und als Haupttreffer: Während 20 Jahre lang Monat für Monat CHF 4'000 erhalten. Diese Vorgehensweise faszierende mich, und kaufte eins, zwei am Ende ein neues Bund für insgesamt 100 CHF.
Seither lernte ich, dass ein Los bzw. das dahinterliegende künstlich geschaffene System Einnahmen ermöglichen, die sonst kaum als angstellter möglich ist, mit einer Ausbildung als EFZ, so wie ich sie als Landschaftsgärtner während drei Jahren erlernt hatte. Dennoch diese Idee oder vielmehr Gedanke gefiel mir sehr.
------------------------------------------------------------------------------------
Im Radio SFDRS1 in der Sendung: Menschen und Horizonte gehört:
Ich höre regelmässig diese Sendung und lerne dabei immer Neues Sichtweise kennen, aber einmal wurde ein Millionär, genauer am Sonntag, 19. September 2010, 14:05 Uhr interviewet. Es war Ivar Niederberger, mit einer faszierende Vergangenheit. Sogleich informierte ich mich online und kaufte es.
Das war das Erste Buch, welches ich gekauft hatte, weil ich durch das Radio davon erfuhr. Weil inhatlich lernte ich sehr viel, online fand ich darüber bis auf einzelne Videos nichts.
------------------------------------------------------------------------------------
Im Radio SFDRS im Tagesgespräch: Wie Reiche denken und lenken:
Diese Sendung höre ich auch regemässig, weil über aktuelles wird gesprochen. Diese wurde am Dienstag, 26. Oktober 2010, 13:00 Uhr veröffentlicht. Er war bislang eher für die Armut bekannt und hat und als Autor das Themengebiet zum Reichtumg gewechselt. Das Buch gekaufte ich mir auch.
------------------------------------------------------------------------------------
Am Sonntag 6.03.2011 sah ich auf Youtube den Trailer von Erfolgreich: Videokurs von Erfolgs Coach Helmut Ament. Auf der Webseite sind weiteführende Infos zu finden: https://www.erfolg-reich.de Auf https://www.internet-kurs.info/ sind die technische Umsetzung erklärt. Durch das Interesse an einem Testaccount, um die Software kennen lernen zu können, wurde im internen Bereich:
http://1036342.de.aff.worldsoft.ch/ durch diesen Newsletter erfuhr ich alles weitere.
------------------------------------------------------------------------------------
Danach lernte ich folgende Menschen kennen in der Reihenfolge kennen:
Dr. Oliver Pott mit seinen sechs Erfolgsfaktoren Report
Christoph Mogwitz sein ebookschreiben Videolernkurs mit Einblick: doubleyourdating.com
Thomas Klussmann
------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe mir diese Informationen einfach angesehen und ein anderer hat diese angewendet, und darüber berichtet zum Thema: https://teichreport.wordpress.com seine Grundlage dafür war der Videolernkus von Mario Schneider:
https://www.neukunden-per-autopilot.de/

Durch den Newsletter von founder lernte ich das Abo System kennen
https://www.founder.de/abo/
https://www.founder.de/abo-komplett/
https://www.founder.de/hinter-den-kulissen/
------------------------------------------------------------------------------------
Als ich dann auf ralf-schmitz.info kennen lernte, veränderte bei mir so einiges. Es ging um das Thema, was soll man weiterempfehlen, um damit Geld zu verdienen zu können.

Es ging darum, wofür eine E-Mail Adresse aufgebaut werden soll und diese nutzt. Eine eigene E-Mail Liste ist scheinbar wertvoll, weil mit der EMail Liste einfacher Geld verdienen lässt.

Dazu gab es ein Live Webinar zu finden auf http://www.founder.de/listenaufbau/aufzeichnung/

Eine geniale Aufzeichnung zum Thema Listenaufbau ohne Kosten:

Eine weitere geniale Aufzeichnung mit Dirk Michael Lambert:

5 Vorgehensweise mit einem BLOG mit Werner Langfritz:

------------------------------------------------------------------------------------
Online Marketing: Es ist ein Handwerk:
http://www.ema-kaskade.de/
http://www.blaupause.de/founder-partner/
http://www.founder.de/academy/
http://www.founder.de/internet-berater-handwerk/
http://klicksites.de/

Nischenseiten-Challenge 2012 – Archiv


https://founder-de.lpages.co/founderdeltasprung/

Im Internet gibt es zahlreiche Software, die genutzt werden können.
https://worldsoft.info/ und
https://www.worldsoft-wbs.info/

Natürlich kann auch clickfunnels oder webinarjam, webinaris oder https://convertlink.io/ oder https://oneclickbusiness.com oder ...

Software kostet immer Geld, es kommt vielmehr auf deine Einstellung an.

Durch Helmut Ament lernte ich den Umgang mit meinem Unbewussten kennen:

Principles of Persuasion by Dr. Robert Cialdini

Und dadurch konnte ich ein Vermögen aufbauen und eine ewige Rente geniessen
http://www.founder.de/ewige-rente-affiliate-business/

Was online ist, kann gelernt werden: https://membership-masterkurs.com/

... und dadurch verdiente ich zusätzliches Geld, wofür ich unglaublich Dankbar bin!