Nischenchallenge 3. Woche

Es geht um den Inhalt, nachdem die Keyword Suche mit dem kwfinder letzter Woche erfolgt war.

So habe ich eine Alternative zu Google Keyword Tool, welches dafür zum Einsatz kam.

Durch Google wird blogger als Blogsoftware für den Einstieg zur Verfügung stehen, um so erste Schritte zu tun.

Es handelt sich um ein Sub Domain Variante, wodurch immer mit der Endung der jeweilige Domain zu sehen ist, wie z.B. idee.blogger.com

Ansonsten müsste für das Hosting bezahlt wird.

Das Design bzw. Theme wählen

Sobald das Thema also der Markt bzw. die Nische defniert wurde. Grundsätzlich ist jedes Thema eine Nische, es muss einfach lange damit beschäftigt werden, und irgendwann erkennst du ein noch engeres Thema. Das braucht Zeit…

Themeforest englisch für Wald, bietet interessente Werkzeuge

Hinweis:
Ein Wald ist gerade deshalb so interessant, weil er aus einer Vielzahl von unterschiedlichsten Baumarten wie auch Sträucher besteht.

Zusätzlich existieren Kleinststräucher, und noch viele andere Dinge, die den Wald zu einer idealer Erholungsraum anbietet.
Und das sollte die zukünftige Webseite auch bieten. Ein Ort, wo sich der Besucher wohl fühlt, geholfen wird.

Schau in deinem Zimmer um, wieviele Möbelobjekte wurden aus dem Holz hergestellt…
so vielfältig war auch die Ideenfindung zur einer neuer Webseite. Am Ende konntest du in einem Ladengeschäft das Möbelstück betrachten, gegenbenfalls erweitern bzw. individuellsieren und dann wurde es gekauft.

So sollte es auch bei der Webseite sein, oder etwa nicht…

Das Word Press Plugins

Die Software lässt sich erweitern, am einfachsten mit Plugins.

Das wichtigste Thema ist SEO
damit die Webseite durch die Suchemaschine auch gefunden wird, muss bzw. sollte dafür optimiert geschrieben werden.

Früher lernte ich das SEO von Yoast kennen, durch die aktuelle Challenge lernte ich ein Neues kennen, was schon ein grossartiger Lerneffekt darstellt.

Jetzt muss im Administrationsbereich die neuen Funktionen kennen gelernt werden, und dann die geeigneten Einstellungen vorgenommen werden.

Sehr wichtiger Hinweis:
Ohne, dass ich früher bereits im 2008 doch eher durch Zufall damit anfing mit dem Web zu beschäftigen und dann durch die Kenntnisse von Ralf die doch eher technische Grundlage durch seinen Kurs gelernt hatte, sonst hätte ich wohl grösserere Mühe. Da nach einem normalen Handwerker Tag draussen nun drinnen am Desktop geistig gearbeitet wird.

Dieser Beitrag wurde unter Nischenchallenge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.