Erfolgsfaktoren – Die Software wordpress und plugins

Als ich anfing kam ich – Nach einem Semester wechselte ich vom Agrokaufmann ins leistungsschwächere KV – mit Worldsoft in Kontakt, weil ich durch einen Besuch in der thalia basel, welche mittlerweile durch Orell Füssli verschmolzen sind, lernte ich einen DVD Kurs von video2brain kennen.

Als ich die Agro Ausbildung erneut berufsbegleitend anfing, wurde ich durch einen Videotrailer, welcher nicht mehr online ist beeinflusst. Diese Ausbildung wurde gerade in diesem einem Jahr 25jährig.

Ein Bestandteil vom Trailer habe ich als ScreenshotDamals war das sehr beeindruckend, weil die berufsbegleitende Ausbildung dauerte drei Jahren und anschliessend wäre ich angestellt gewesen und im Trailer ging es darum, das Angestellter viel Leisten jedoch wenig verdienen würden. Deshalb brach ich die berufsbegleitende Ausbildung erneut ab!

Weil der IMK2020 gestreamt wird, aufgrund der aktuelle wirtschaftliche Situation lernte ich erneut neue Vorgehensweise kennen

Nachmittags verfolgte ich mobile weiter

Glücklicherweise hatte ich Reserve gebildet, wodurch ich finanziell zumindest für mehrere Monate abgesichert war.
Weil es nicht so funktionierte, wie ich es wollte, suchte ich wieder einen Job und kam zu Link Marktforschung mit Meinungsumfragen

Interessant, gefiel mir nicht.

Suchte wieder im Erstberuf und fand bei Burkis Gartenpflege wieder Arbeit. Es kam ein früher Wintereinbruch und vorbei war es.
Arbeitslos!
Bei der Landi in Dotzigen fand ich anfangs Januar wieder einen Berufseinstieg.
Den gab ich dann auf, und ging wieder zurück in den Gartenbau bei aemmer. Dort wurde mir erstmalig gekündigt!
Arbeitslos, bei RAV angemeldet und fand in der Hauswartung erneut eine Stelle und dann gings wieder nach Hause. Wo ich wieder Zeit fand, um die gesammelten Unterlagen aus früherer Zeit durchzulesen. Die ansonsten womöglich noch länger auf meinem Rechner liegen geblieben wären.

Diese war so interessant, dass ich weiterhin damit beschäftigte und mittlerweile selbst noch aktive wurde.

Im Radio folgt jeweils samstags früh nach dem Zmorgen die Sendung Trend, welche ich auch online nochmals anhöre, um noch mehr darüber zu erfahren.

Auch google trends ist sehr hilfreich

in der Kombination mit alert

So gelingt es mir, zu einem bestimmten Thema auf dem laufendem zu bleiben

Das lernte ich von founder. Als Newsletter Empfänger überaschte es mir, dass seither von ihm so viele, beinahe täglich, Newsletter erhalte!!!
Da er ja durch das Bildungssystem einen Dr. in der Chemie sich erarbeitete, und ich sonst niemand kenne, der in solch einem faszinierendem Thema das ebenfalls erreichte, nahm ich jeweils die Zeit und las seine genau durch.

Dabei fiel mir folgendes auf: Er ist sehr annalistisch, was gerade für solch eine Arbeit extrem wichtig wäre. Umso mehr bin ich von ihm begeistert.

Einmal erhielt ich dieser Hinweis: Mit einer Analyse, zur erster Challenge.

Adsense, so einfach
In der Umsetzung braucht es jedoch noch mehr Wissen

Dennoch sehr eine interessante Möglichkeit

Wer verdient wohl mehr, derjenige, der diese Technik entwickelt hatte oder diejenige, die diese Technik nutzen…

Erfolgsfaktoren

Was ist wichtiger, das Wissen oder die Tatsache darüber, dass ich dass nun weiss, und auch anwende…

Frage: Hast du schon einmal die Möglichkeit gehabt von einem Dr. zu lernen…

Für mich war es etwas Neues, und seither veränderte sich so einiges.

Die Nischenchallenge ist ein sehr spezifisches Thema, darauf muss man auch erst kommen. Diejenige, die das angefangen hatte, sind alle viel schlauer als ich es bin.
Gerade deshalb darf ich solche Sache nicht hinterfragen, weil es gibt bestimmt einen Grund, weshalb es so definiert wurde…

Im Buch: Denkfehler, die Sie besseren anderen überlassen sollten, wird ebenfalls von Erfolgsfaktoren geschrieben.
Ja andere wendete sie offenbar auch schon an, aber der entscheindene Erfolgsfaktor fehlte jedoch, nämlich:

Den eisernenen Willen durchzuhalten!!!

Beim IMK wo erstmals in 2010 Maritim Hotel Stuttgart stattfand.

Bereits im Jahr 2011 war Ralf dabei, er sprach über Affiliate Marketing. Das kam mir bekannt vor, weil bei Worldsoft das in Buch schon gelesen hatte.

Durch seine weitere Aktivitäten lernte ich so einiges dazu, so viel, dass ich höchst wahrscheinlich durch einzig und alleine durch ihn das Thema erstmals anders wahrnahm.

Durch seine Veröffentlichungen auf seinem Blog lernte ich Neues dazu.
Ein Beitrag auf einem anderem Blog am 25.06.2019 lernte ich eine Webseite kennen, die die frühere Version bzw. die allererste Version im Archiv hat und so diese Ansicht anzeigte.Weil ich zur damaliger Zeit diese Version nicht kannte, hatte ich die Grundlagen nicht erlernen können. Das ist heute ähnlich, wie die früheren Tastentelefone. Obwohl diese noch benutzt werden. Nutzen wahrscheinlich doch eher ein Touch Sreen. Das ist die Entwicklung.

 

Auch dieser Anbieter hat ein sehr ähnlicher Ursprung gehabt, was ich so nicht gewusst hatte. Aber nun dazu gelernt habe.
In seinem Videokurs erklärte er dann sehr ausführlich seine Vorgehensweise, womit so einiges verständlicher für mich wurde. Er ist ja auch gelernter Handwerker, nur das in seinem Beruf andere Fähigkeiten gefragt waren, als in meinem, wo es vorwiegend um die Botanik ging und bei ihm vorwiegend um Mechanik.

Genau aufgrund vom diesen unterschiedlichen Berufe lag für mich zumindest der entscheidender wesentlicher Unterschied.

So dass ich ihn in seinem Lernvideos folgen konnte. Ansonsten so glaube ich, wüsste ich auch heute noch wenig und wäre wohl finanziell hinsicht ärmer.

Ihm ist es gelungen, das abstrakte technische Verständnis welches für eine Webseite erforderlich ist in Videos klarer zu kommunizieren.

Beim founder, welcher sehr bzw. ausschiesslich wissenschaftlich vorging, war für mich zu schwierig um das notwendige Verständnis aufzubringen.

Am ersten IMK war ja Mario Schneider, welcher das Gynasium besuchte, und auch das war schulisch ein Niveau zu hoch. Doch ich wusste, dass von diesen Menschen für Zukunft viel lernen konnte.

Von seinem erster Version machte ich ein Foto, weil ich so glaubte ich, die Thematik besser lerne würde.

In der neueren Version ist die Reihenfolge immer noch sehr ähnlich, nur das viele weitere Themen hinzu gefügt wurden, weil auch Tools verfügbar sind, die zuvor noch nicht existierten, wie instagram.

Aber:
Die Grundlage muss immer beachtet werden, die besagt, baue niemals auf fremden Land ein Haus.

Das heisst: Instagram wurde neu entwickelt und somit etwas fremdes.

Zum Start benötigt es immer die eigene Basis mit Webseite und E-Mail Software.

Auf dieser Abbildung wird eine Traffic Strategie aufgezeigt, die Ralf aufzeigt

Durch sein Vorgehen erzielte er folgendes Ergebnis

Aufgrund von diesen Bilder sollte etwas sehr gutes erkennbar sein.
Wichtig: Mit dem richtigen Marketing Wissen kann so einige bezweckt werden, oder…

Während der Umsetzung durch seine Lernvideos entsteht folgendes, welches grafisch wohl besser nachvollziehen ist. Neudeutsch wird das als FUNNEL bezeichnet.

In der zweiter Version gab es den Hinweis, dass ein eigener Blog erstellt werden soll und dann ihn als Tagebuch genutzt werden solle, um die eigenen Erfahrungen zu dokumentieren.

Er selbst hatte früher, wo man ihn noch kaum kannte, genau das gleiche getan. Aber mittlerweile nutzt er vorwiegend Affiliates dafür und zudem bietet Instagram Funktionen, die ein anderes Marketing ermöglichen, als jemals zu vor denkbar war.
Dadurch habe ich diese Thematik erst so richtig verstanden.

Mit dem s2Member plugins lässt sich auf einer Webseiter die Funktion Registrierung hinzufügen.
Als ich den SIZ Lehrgang absolvierte, hatte ich von dieser Technik mit einer Registrierung keine Ahnung gehabt.

 

Früher gabs noch video2brain. Mittlerweile wurde diese Lern Video Trainings in linkedin Netzwerk integriert.
Auf linkedin sind besonders Menschen registriert, die sich vor allem solchen Themen Bereiche interessieren.

Eine Registrierung kann kostenfrei oder kann gegen eine Bezahlung erfolgen.

In Ergänzung mit mycommerce kann durch das s2member plugins konfiguriert werden

Sobald s2member einmal installiert und eingerichtet wurde, darf  dies nicht mehr aktuallisiert werden, weil ansonsten die Gültigkeit der Registrierung Links verfallen würden.

So wird ein Registrierungslink generiert.
Bei Subscr. die URL der Webseite angeben.
Dann auf Generate Access Link wie bei Microsoft Access
Der Link wird bei mycommerce hinzufgefügt

So funktioniert die Registrierung mit solch einem Formular.

Im Menü: Schlüssellisten eine neue Liste erzeugen und schon ist sie einzutragen.

Die Auslieferung übernimmt der Dienstleister. Somit ist dieser Ablauf auch tatsächlich automatisiert.

Mittlerweile haben clevere neues entwickelt und kann in der Grundversion so genutzt werden. Sollen jedoch zusätzliche Funktionen ebenso genutzt werden, müsste man dafür für die Serverkosten auch zahlungsbereit sein.

Um noch weniger von der Technik zu tun haben zu wollen und auch die Bereitschaft dafür vorhanden ist, kann mit dem neuem Innovativen entwickelter Software gestartet werden.

Weil ich mit s2member anfing, da dies in einem Kurs gezeigt und gelernt habe. So wurde ich in die notwenige Technik geschult, die ich dafür benötige.

Natürlich ist aus heutiger Sicht sicherlich einfacher, umzusteigen. Aber ich glaube, dass man sich die Fähigkeiten aneigenen sollte, um Grundlagen zu verstehen. Klar kenne ich einige, die haben dieese Lernbereitschaft nicht.

Wer lernt, der lernt auch mit Neuem einem gutem Umgang und wer das nicht tut, der macht sich immer von anderen gewisserweise etwas Abhängig.

In seinem Webinar lernst die Details dazu kennen. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.